Gilde in: Black Desert Online

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



Es waren einmal die Länder Kalpeon, Serendia, Valenos und Media, diese 4 Ländereien handelten mit einem Land namens Valencia.


Jedoch gab es ein Problem, denn die Händler die von Valencia kamen, schleppten die Pest ein. Viele noble, königliche und auch arme Familien wurden dahingerafft und jeder mit Verdacht auf die Pest wurde vertrieben oder hingerichtet.

Die Macht der königlichen Familien wurde durch die Unruhen schwächer und die Menschen erkannten, dass es keinen Unterschied zwischen Ihnen und den noblen Familien gab. Der Klerikus stachelte die Menschen an zu behaupten, dass die Seuche aus Valencia kommt.

So entstand eine Allianz zwischen den 4 Ländereien Kalpeon, Serendia, Valenos und Media und sie erklären den Krieg gegen Valencia. Doch es zeigte sich, das auch Valencia unter den Auswirkungen der Pest leidete als die vereinigten Streitkräfte der westlichen Königreiche über die Grenzen einmarschierten.

30 Jahre sollten die Kampfhandlungen anhalten. Währenddessen mehrte das Königreich Media seinen Reichtum mit den Black Stones, die man in der Schwarzen Wüste gefunden hatte. Den Wert der Steine erkennend, wuchs der Handel zu neuen Maßstäben, bis der Krieg gegen Valencia schließlich eingestellt wurde.

Als klarer Sieger aus dem Krieg tat sich Media hervor, die sich vor dem Krieg lediglich als handelstreibende Nation behauptet hatte, mit Hilfe der Black Stones allerdings eine eindrucksvolle Armee ausheben konnte. Da nun auch die anderen Königreiche den Wert in den Steinen erkannten, brach bald ein neues Zeitalter aus Handel und Ressourcengewinnung an.

Lediglich Kalpeon, die über kein Black-Stone-Vorkommen verfügten, sah sich außen vor und entschloss sich daher Krieg gegen die anderen Nationen zu führen und die Black Stones zu plündern...


Deine epische Reise kann beginnen!